· 

Wie alles begann 2006

 

18.Dez 2007

Mein erster Lauf - 3 Tage, nachdem ich begonnen habe, meinen Körper wieder aufzubauen. Ich bin wie auf Eiern gelaufen, weil ich immer Angst hatte, dass die Schmerzen wieder anfangen.

Fazit. Ich lief völlig schmerzfrei und auch nachher habe ich nichts gespürt, unglaublich, ich hätte die Welt umarmen können.

 

15.Dez 2007

Ich habe sofort mit der Therapie begonnen, die mir Matzner Helmuth gegeben hat.

Wenn jemanden interessiert, was ich so alles gemacht habe, ich erzähle es gerne weiter. Hier würde es jetzt den Rahmen sprengen.

 

14.Dez 2007

Da es im Leben keine Zufälle gibt, bin ich heute mit Herrn Matzner Helmuth zusammen gekommen.

Er hat mich untersucht, er hat mir alles erklärt und er hat gesagt, dass aus seiner Sicht keine Operation notwendig wäre. Jetzt muss man sich einmal vorstellen: ich habe mich schon mit der Operation angefreundet, auf einmal sagt einer „keine Operation“. Mit diesem Wechselbad der Gefühle bin ich dann nach Hause gefahren.

 

27.Nov 2007

Ende Jänner 2008 mache ich mit dem Krankenhaus den Operationstermin aus.

Auf der einen Seite bin ich ungeduldig, weil ich dann insgesamt für ca. 5 Monate kein Training machen kann, anderseits schaue ich dem Ganzen positiv gegenüber, weil es dann wieder besser sein wird.

 

22.Nov 2007

Ich war gerade im Krankenhaus. Niederschmetternde Diagnose: der Meniskus im linken Knie gehört operiert. Ich atme kurz durch und denke mir, OK nach der Operation wird es wieder aufwärts gehen.

 

15.Nov 2007

Mit dem MR-Ergebnis fahre ich wieder zur Ärztin. Erste Diagnose, wahrscheinlich ist der Meniskus http://de.wikipedia.org/wiki/Meniskus_(Anatomie) altersbedingt abgenützt. Beim Oberarzt macht Sie im Krankenhaus einen Termin aus.

 

02.Nov 2007

Ich gehe zum Arzt, weil diese Geschwulst unter der Kniekehle trotz absoluter Trainingspause nicht besser wird.

Die Sportärztin untersucht mich. Diagnose – Bakerzyste, wahrscheinlich ist im Kniehttp://de.wikipedia.org/wiki/Baker-Zyste auch etwas nicht in Ordnung. Die Ärztin schickt mich zur MR.

 

26.Okt 2007

Trainingspause!!! Ich fühle mich beschissen.

 

25.Okt 2007

Heute war ich in der Prater Haupt Allee laufen. Ich habe schon am Anfang Schmerzen gespürt, die aber dann während des Laufens völlig weg waren. Am Abend habe ich dann den linken Fuß fast nicht abbiegen können und hinter der Kniekehle war ich stark geschwollen.

 

02.Okt 2007

Im Moment habe ich nach jeder Trainingseinheit Schmerzen im linken Fuß.

 

20.Jul 2007

Mein Ziel nimmt immer konkretere Formen an. Ich habe mir einen Hometrainer gekauft, auf dem ich trainieren kann, wenn es draußen stürmt und schneit.

 

11.Jun 2006

Ich schaue mir im Fernsehen gerade den Ironman 2006 in Klagenfurt an. Ich bin wie jedes Jahr von der Kulisse begeistert und fiebere nicht erst seit der Olympiade 2004 mit den Athleten mit.

 

Allerdings, wie Kate Allen http://de.wikipedia.org/wiki/Kate_Allen- in Athen 25.Aug 2004 - in das Ziel gesprintet ist, der Reporter fast einen Herzinfarkt bekommen hat, kann ich nicht verheimlichen, dass mir die Gänsehaut den Rücken hinuntergelaufen ist. Diese Goldmedaille war bei mir sozusagen, die Initialzündung, obwohl Triathlon mich schon sehr lange fasziniert hatte.