Neues Bewusstsein

Viele Projekte, viele Gruppierungen, Vereine werden zur Zeit gegründet, viele Menschen vernetzen sich, viele Ideen werden geboren, alle wollen GUTES in die Welt bringen.  

 

Wenn jedoch das alte Ego in welcher Form auch immer durchschlägt, haben wir sofort wieder die alten Muster und Schwierigkeiten innerhalb einer Gruppe. Eine Gruppe ist ein wunderbares Heilfeld. Und alle Gruppenmitglieder sind dazu aufgerufen mitzuhelfen, Ego-Geschichten zur Heilung zu bringen.

 

Jede Gruppierung und jedes einzelne Gruppenmitglied für sich erhält jetzt diese kosmische Prüfung: wie reif sind wir, leben wir das wahre Wir-Bewusstsein, sind wir dabei unsere Egos zu transformierten?

 

Bei jeder Gruppe entsteht so etwas wie eine "Gruppenseele". Es ist wie ein lebendiger Organismus, mit dem Zellkern in der Mitte. Hier in der Mitte ist die stärkste Kraft, die geballte Kraft von jedem einzelnen. 

 

Miteinander - füreinander, ich hab meinen Wert, du hast deinen Wert, ich sorge für mich so wie für dich und umgekehrt.

Beispiele

Herzkraft 

HerzKraft ist eine Gemeinschaft von bewussten Menschen, die sich für eine bessere und menschlichere Welt einsetzt. Wir teilen die Vision von einer Welt, die durch die Qualität von Liebe, Einheitsbewusstsein, Harmonie und Frieden geprägt ist. Weg vom ICH hin zum WIR. Wir erschaffen die neue Zeit, liebevoll miteinander und füreinander. Wir verbreiten und vernetzen das Gute. 

Wenn du auch gerne Teil unserer Gemeinschaft sein möchtest, schreib mir bitte eine Mail: e.scheran@gmx.at

 

Ehrliches Mitteilen - Wir machen die Transformation einfach selbst - Norbert Gopal Klein

Ein großartiges "Werkzeug" für unsere traumatisierte Gesellschaft, mit dem wir uns selbst weiterhelfen können, mit dem wir echte Beziehung aufbauen können, mit dem wir als einzelne und wir als Gesellschaft Schicht um Schicht heil werden können.

Ein Beispiel für ehrliches Mitteilen https://www.youtube.com/watch?v=14hKEX_pwNU

Buchtipp: Der Vagusschlüssel zur Traumheilung-Gopal Norbert Klein

Wir bieten eine lokale Gruppe bei uns in Baden für Mitglieder an, Termin jeden Freitag 18.00 Uhr -

Anmeldung über https://app.ehrlichesmitteilen.net

 

Graswurzle - Schweiz - Gemeinsam bewältigen wir die Aufgabe! 

NEU: auch nach Österreich haben sich die Wurzeln gestreckt!

Wir vernetzen uns lokal und thematisch.

Wir begegenen einander respektvoll und wertschätzend und lernen voneinander.

Wir fördern unsere Entwicklung und Entfaltung in der Gemeinschaft durch gemeinsames Tun. 

Wir vertrauen uns selbst, anderen und der Natur.

 

Galaron- Gedanken der Tat - Peter Rettenmund

Ich möchte Menschen ermutigen ihr Leben selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen und dadurch leichter und glücklicher im Alltag der aktuellen Welt zu bestehen. Im gesamten deutschsprachigen Raum halte ich Vorträge, Kurse und Webinare zu den Themenbereichen Garten, Küche und Bewusstsein. Ein Spezialgebiet von mir ist die Elektrokultur - eine alte vergessene Pflanztechnik. Mit ihrer Hilfe wachsen Obst und Gemüse um ein Vielfaches größer, gesünder und kräftiger – und dies in exzellenter biologischer Qualität. Es ist mir eine Freude dieses Wissen zu teilen und so einen Beitrag zu leisten, um unser Leben und den Planeten so zu gestalten, dass das im inneren bestehende Paradies auch im außen sichtbar wird. 

 

Gradido - friedvolle Transformation für eine bessere Welt - Bernd Hückstädt und Margret Baier

Das Dreifache Wohl schützt Mensch und Natur

Das ethische Grundprinzip von Gradido: das Wohl des Einzelnen mit dem der Gemeinschaft und dem großen Ganzen – im Sinne der Natur und Umwelt – in Einklang zu bringen. Der Einzelne ist Teil der Gemeinschaft, des Staates, und dieser wiederum Teil des Großen Ganzen, des Ökosystems. Wenn einer dieser drei Aspekte vernachlässigt wird, gerät das gesamte System ins Wanken.

 

Net of Light - Join your heart with ours

Die Großmütter sind weise Lehrerinnen. Weil sie wissen, wie schwierig das Leben auf Erden für Menschen sein kann, führen und lehren sie uns auch weiterhin. Wann immer wir eine Botschaft erhalten, versenden wir einen Newsletter, sodaß jede/r von ihren Weisheiten profitieren kann. Die ‚Lichtgeschenke‘ der Großmütter werden archiviert und du kannst sie gerne mit anderen teilen und weiterleiten. 

 

Das Manifest der Neuen Erde - Catharina Roland

Möge uns das MANIFEST DER NEUEN ERDE als das Licht am Ende des Tunnels dieses kollektiven Geburtsprozesses dienen.

Vereinen wir uns in dieser Vision, gehen wir diesen Weg zusammen und erschaffen damit gemeinsam - dank unserer Schöpferkraft -

ein Paradies auf Erden. https://www.youtube.com/watch?v=yqRWKkZwaOo&t=95s

  

Prof. Gerald Hüther

Neurobiologe, Hirnforscher und Buchautor und wunderbarer Mensch: Der Übergang zu einer komplett Hierarchiefreien Gemeinschaft, in der dir niemand mehr etwas vorschreiben kann. Eine Weltordnung OHNE Anführer und OHNE jedwede Belehrung.

Wir sind keine Einzelkämpfer, wir brauchen die Gemeinschaft um unser volles Potenzial zu entfalten, denn alles, was wir können und was wir wissen, haben wir von anderen gelernt. Interview mit Alex Müller https://www.youtube.com/watch?v=eK-vyvrEwqo&t=7s

 

Wissen schafft Freiheit - Ricardo Leppe 

FREI DENKEN - FREI ENTSCHEIDEN - FREI HANDELN - ÜBERPRÜFE ALLES MIT HERZ UND VERSTAND

Alternative Lerntechniken - Gehirngerechte Lernmethoden für Kinder

ALTERNATIVE LERNTECHNIKEN LIVE ERLEBEN. GEHIRNGERECHTE LERNMETHODEN FÜR KINDER.

  

Deine Worte wirken Wunder - Karin Schrag

Deine Worte wirken Wunder – nutze sie, um dein Leben zu gestalten!

Du besitzt ein kraftvolles Instrument, mit dem du dein Leben und deine Wirklichkeit gestaltest: DEINE SPRACHE.

Wie setzt du es ein? Sprichst du bewusst? Nutzt du deine Worte zum Wohl von dir und deiner Mitwelt? Oder überlässt du sie dem Zufall? 

Das brauchen wir! Wieder mehr die mütterliche wohlwollende heilende urweibliche Energie!

 

H.e.l.f.a.

H.e.l.f.a. steht für Helfa Engagieren sich Liebevoll Für Alle. Es ist ein Projekt und eine Idee, wie wir Menschen miteinander verbinden und eine neue Art des Miteinanders schaffen wollen. Um dies zu schaffen, müssen wir unsere gesellschaftlichen Strukturen völlig neu überdenken. Dabei geht es nicht darum, das Alte per se abzulehnen, sondern sich von allem zu lösen und neue Wege zu finden oder die alten Wege unter Umständen anders zu nutzen....

  


Erfülle Deinen Teil!

Kolibri, Urwald, Regenwald, Tobago
Elisabeth Scheran-Bartl, Regenwald Tobago, 2005

Es gab eines Tages ein großes Feuer im Wald. Alle Tiere flohen voller Angst in alle Richtungen, denn es war ein sehr heftiges Feuer. Plötzlich sah ein Jaguar einen Kolibri über seinen Kopf hinwegfliegen, allerdings in die entgegengesetzte Richtung. Der Kolibri flog auf das Feuer zu! Was auch immer geschah, er änderte die Richtung nicht. Wenige Augenblicke später sah der Jaguar ihn erneut vorbeifliegen, diesmal in dieselbe Richtung, in die der Jaguar ging. Er konnte dieses Kommen und Gehen beobachten, bis er beschloss, den Vogel danach zu fragen, weil ihm dieses Verhalten sehr seltsam vorkam. 

 

"Was machst Du, Kolibri?", fragte er."Ich fliege zum See", antwortete er, "ich trinke Wasser mit meinem Schnabel und werfe es auf das Feuer, um es zu löschen." Der Jaguar lachte. "Bist Du verrückt? Glaubst Du wirklich, dass Du dieses große Feuer mit Deinem kleinen Schnabel allein löschen kannst?" "Nein", sagte der Kolibri, "ich weiß, dass ich das nicht kann. Aber der Wald ist mein Zuhause. Er ernährt mich, er bietet mir und meiner Familie Schutz. Dafür bin ich sehr dankbar. Und ich helfe dem Wald zu wachsen, indem ich seine Blumen bestäube. Ich bin ein Teil von ihm und der Wald ist ein Teil von mir. Ich weiß, dass ich das Feuer nicht löschen kann, aber ich muss meinen Teil dazu beitragen." 

 

In diesem Moment waren die Waldgeister, die dem Kolibri zuhörten, von dem Vögelchen und seiner Hingabe an den Wald gerührt. Und wie durch ein Wunder schickten sie einen sintflutartigen Regenguss, der dem großen Feuer ein Ende bereitete. 

 

Die indianischen Großmütter erzählten diese Geschichte ihren Enkelkindern und schlossen mit den Worten: "Willst Du Wunder in deinem Leben anziehen? Dann erfülle Deinen Teil."

 

Es heißt auch: "Wenn die Weisheit der Großmütter vernommen wird, wird die Welt heilen."


Dr. David Hawkins und seine Bewusstseins-Skala

 

Der US-amerikanische Arzt und Psychiater erstellte anhand von kinesiologischen Tests die "Map of Consciousness".

Die Skala geht von 0 bis 1000.

 

Im roten und damit niederschwingenden Bereich liegen z.B. Ärger , Wut, Hass, Angst, Schuld, Scham, Stolz, Begierde

in den höheren Bereichen finden wir erwartungsgemäß Liebe, Schönheit, Dankbarkeit, Vergebung, Freude

und in den höchsten Bereichen bis hin zur "Erleuchtung" finden wir Frieden, Stille, Glückseligkeit.

 

Eine Skala zum Pendeln findest du -->  hier.