Ahnen und Familienstellen

Familienstellen Walking in your shoes
Bild: Ich bin immer sicher und geborgen, Elisabeth Scheran-Bartl, 2005

Wie wichtig die Kraft der Ahnen ist, merkt man erst, wenn diese Kraft abhanden gekommen ist. Das merkt man vielleicht daran, dass das Leben der Familien seit Generationen besonders schwierig verläuft. Die fehlende Ahnenkraft kann hier mit ein Grund sein. 

 

Man kann sich diese Kraft jedoch wieder zurückholen, und wie das geht, das zeige ich dir gerne. Es braucht in der Regel 2 bis 3 Sitzungen. An einem kleinen runden Tisch stellen wir mit Holzfiguren deine Familie und Ahnen-reihe auf. Wir gehen dabei 5 bis 7 Generationen zurück. Manchmal kommt ergänzend eine kleine Teil-Aufstellung hinzu. 

 

Du brauchst dazu nichts können, lediglich dein Denken und Wollen ausschalten und dich dem Energiefluss anvertrauen.

 

Durch die LIEBE kommt eine großartige Heilungsenergie ins Fließen!

Wie wunderbar zu sehen und zu spüren, wie sich auf einmal Herzen und Türen öffnen, die bislang verschlossen waren. 

Wie wunderbar zu erleben, dass wir alle ein Teil eines größeren Ganzen sind.

  

Termine nach Vereinbarung

So kannst du mich erreichen: Elisabeth +43/676 8868 0296, e.scheran@gmx.at